Pilotenausbildung im Ausland

Die Ausbildung zum Piloten erfordert eine Menge Zeit und Geld. Unter Umständen kann es günstiger sein die Pilotenausbildung ganz oder teilweise im Ausland zu absolvieren. Hier sind oft die Flugbenzinpreise sehr viel günstiger, was sich auch positiv auf den Preis der Flugstunden auswirkt. Um die richtige Entscheidung über den Ausbildungsort zu treffen, sollte man vorab schon genau das Pro und Contra einer Flugausbildung, zum Beispiel in den USA, im Vergleich zu Deutschland abwägen. Hier gilt es die verschiedenen Aspekte genau zu prüfen und alle anfallenden Kosten zu rechnen.

Pilotenausbildung in den USA

Vor allem die Pilotenausbildung in den USA bietet besondere Reize

Vor allem in den USA liegen die Ausbildungskosten teilweise erheblich niedriger als in Deutschland. Hier sind die Honorare der Fluglehrer und die Flugstunden deutlich günstiger. Allerdings sollte, was auf den ersten Blick sagenhaft günstig aussieht, auf jeden Fall genau betrachtet werden, denn durch die Anreise zum Ausbildungsort und die benötigte Unterkunft und Verpflegung während der Ausbildung, werden ebenfalls Kosten verursacht, die nicht zu unterschätzen sind.

Anerkennung der Pilotenlizenz in Deutschland

Wenn man, mit der im Ausland erworbenen Fluglizenz, in Deutschland und in Europa fliegen möchte muss diese in eine europäische Lizenz umgeschrieben werden. Dieser Vorgang ist unter Umständen nicht so einfach. In den letzten Jahren sind die Bestimmungen sehr viel strenger geworden. Teilweise wird eine zusätzliche Schulung mit anschließender theoretischer und praktischer Prüfung vorausgesetzt.

Auch wenn der finanzielle Vorteil der Pilotenausbildung im Ausland nicht unbedingt gegeben ist, so hat sie doch ihren ganz eigenen Charme. Viele Flugschüler verbinden einen längeren Urlaubsaufenthalt mit der Ausbildung, lernen so Land und Leute kennen und erweitern den eigenen Sprachhorizont.

Flugschulen im Ausland

Einige Flugschulen in Deutschland bieten eine kombinierte Ausbildung in Deutschland und den USA an. Außerdem gibt es zahlreiche Flugschulen in den USA, die sich auf die Ausbildung von europäischen Piloten spezialisiert haben. Diese bieten Kompaktkurse an und unterrichten zum Teil sogar in deutscher Sprache. (Zum Beispiel www.florida-flyers.com, www.flyaaa.com, www.hillsboroaviation.com).